Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erlebnisse auf dieser Website zu verbessern. Beim Weitergehen akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Für mehr Informationen zu Cookies klicken Sie bitte hier.

Füllrohr

 

Um die in Rohren geführte Gülle problemlos in Lagertanks zu füllen, empfehlen wir ein spezielles Füllrohr aus feuerverzinktem Stahl.

 

Das Rohr hängt auf der Innenseite des Tanks senkrecht vom Rand herab und reicht fast bis zum Tankboden, um eine Hochspritzen über den Rand zu vermeiden.

 

Auf der Außenseite wird eine feste Rohrleitung senkrecht entlang der Tankwand geführt. Es kann zweckmäßig sein, diese Rohrleitung bis nach oben hin zu isolieren oder evtl. ein elektrisches Heizkabel zu installieren, um ein Füllen des Tanks auch im Winter bei starker Kälte zu ermöglichen.

 

 

 

Wir bieten zwei Arten von Füllrohren an:

A.

ein nicht isoliertes Rohr aus feuerverzinktem Stahl mit automatischem Sicherheitsventil (siehe Foto rechts und Zeichnung unten)

 

B.

ein isoliertes Rohr aus feuerverzinktem Stahl mit eingebautem elektrischen Heizkabel und automatischem Sicherheitsventil (siehe Zeichnung unten)

 

 

 

Broschüre über Füllrohre hier herunterladen

 

 

Neuigkeiten

Die 27. BIOGAS Convention & Trade Fair des Fachver...

The Danish Export Association wish to honour leadi...

Dieses Jahr wird Landia wieder auf der Aqua Nor Me...

 

 

        
GUTE BEISPIELE - HIER