I accept

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By continuing, you agree to the use of cookies. Read more about cookies here.

06-02-2020

Die Landia Chopper Pumpe feiert ihr 70-jähriges Jubiläum

Als Landias Gründer, Christian Oelgaard, im Jahr 1950 die Chopper-Pumpe erfand, war er entschlossen, das Problem der Verstopfung von Güllepumpen auf Milchviehbetrieben zu lösen. Es gelang ihm - und somit war die erste Chopper-Pumpe der Welt geboren. 

 

Herr Oelgaard war ein Vordenker. Aber selbst dieser herausragende Vorreiter konnte nicht die heutige, 70 Jahre spätere, weltweite Verbreitung von Landia Chopper-Pumpen, vorhersehen. Güllepumpen sind immer noch ein großer Anteil, aber die Lösung von Verstopfungsproblemen durch Roh-Abwässer ist zu einer aktuellen Aufgabe für die Chopper-Pumpe geworden. Ausgestattet mit einem einzigartigen Schneidsystem aus gehärtetem Stahl, macht die Landia Chopper Pumpe bei lästigen Abfällen, wie Feuchttücher, eine gute Figur. Andere Pumpen kommen entgegen zum Stillstand.  

 

Christian Oelgaard wusste, dass die Standardpumpen nur für Standardsituationen geeignet sind. Deshalb erfand er die Chopper-Pumpe, um sich um die wirklich harten Anwendungen zu kümmern. Die Landia Chopper-Pumpe wird häufig zum Pumpen von Faulschlamm, Klärschlamm, Lebensmittelabfällen und einer Vielzahl anderer kommunalen und industriellen Abwasserströme verwendet. 

 





Zurück

 

GUTE INDUSTRIE & BIOGAS BEISPIELE