Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erlebnisse auf dieser Website zu verbessern. Beim Weitergehen akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Für mehr Informationen zu Cookies klicken Sie bitte hier.

Tierwohl

 

Zur Optimierung des Tierwohls wird bei Milchvieh häufig Sand in den Liegeboxen verwendet. Dies führt zu einem wesentlich stärkeren Verschleiß der Pumpen und stellt für die Hersteller von Güllepumpen und anderen Systemen eine Herausforderung dar.

 

Als Hersteller solcher Pumpen und Rührwerke hat Landia daher neue Materialien entwickelt, die eine erheblich längere Lebensdauer gewährleisten. So kann sich der Landwirt auf seine Tiere konzentrieren, anstatt Zeit und Geld für Reparaturen seiner Güllesysteme aufzuwenden.

 

Auch bei Schweinebeständen wird Tierwohl großgeschrieben. So wird heute u. a. erheblich mehr Stroh als früher eingesetzt, was bei Güllepumpen oft Betriebsstörungen verursacht. Sämtliche Pumpen von Landia sind mit einem vorgeschalteten System aus rotierenden Messern ausgestattet, wodurch das Stroh während des Pumpvorganges in den Lagertank zerkleinert wird.

 

Der Landwirt kann somit für seine Schweine beliebig viel Stroh verwenden – die Pumpen von Landia werden damit schon fertig!

 

Zurück

 

 

 

GUTE LANDWIRTSCHAFT BEISPIELE​